Zukunftsnetz NRW

Unterrichtsreihe 7. und 8. Klasse

Die Unterrichtsreihe der 7. und 8. Klasse hat zum Ziel, die Schülerinnen und Schüler (SuS) für das Fahren in Gruppen fit zu machen. Begonnen wird mit einer Doppelstunde auf dem Schulhof, um die Grundlagen zu festigen. Sollten hier gravierende Defizite auffallen, so ist eine Wiederholung der Inhalte aus der Unterrichtsreihe der 5. und 6. Klasse zu empfehlen. Die folgenden Stunden sind Ausfahrten. Hier sollte eine möglichst verkehrsarme und der Lehrkraft gut bekannte Strecke gewählt werden. 

Bevor Fahrten im Straßenverkehr unternommen werden, ist eine Einheit zum Thema Straßenverkehrsordnung, insbesondere aus Perspektive der Radfahrer dringend zu empfehlen. Hierzu steht eine Präsentation zu den wichtigsten Verkehrsregeln zur Verfügung.

 

1. Doppelstunde

Diese Einheit bildet den Einstieg in die Unterrichtsreihe zum Thema Radfahren in der 7. und 8. Klasse. In den folgenden Einheiten werden die SuS das Schulgelände zunehmend verlassen und die ersten Ausfahrten in der Gruppe unternehmen. Um mit Gruppen erfolgreich zu fahren, müssen die SuS ihr Rad sicher beherrschen, das heißt situationsangepasst Bremsen, Lenken und Hinweise geben können. Die grundlegenden Fertigkeiten werden hier noch einmal spielerisch gefestigt.

Ziele: Grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten des Radfahrens schulen.

ZeitInhaltKurzbeschreibung

10 Min.

Räder holen, BegrüßungFahrräder werden am Radabstellplatz geholt
5 Min.Bike- und Helm-CheckÜberprüfen von Helm und Fahrrad
5 Min.AbklatschenHändeschütteln, Schulterklopfen, Festhalten bei Begegnung
60 Min.

Stationsbetrieb

Die folgenden Spiele und Übungen werden als Stationsbetrieb angeboten. Hinweise zur Organisation und Durchführung finden sich im PDF unter Downloads.
Station 1HahnenkampfEin Kräftemessen auf dem Fahrrad
Station 2GeschicklichkeitsparcoursKlassischer Parcours mit verschiedenen Elementen
Station 3FahrradsurfenAuf einem Rollbrett mit dem Hinterrad surfen
Station 4ReifenkussMit dem Vorderrad das Hinterrad des Partners berühren
Station 5EinkaufenDas Fahrrad muss in Bewegung gehalten werden
Station 6Vier Gewinnt StaffelKlassisches Vier-Gewinnt-Spiel kombiniert mit einem Staffelparcours
10 Min.Fahrräder abstellen, VerabschiedungFahrräder werden zurück an den Abstellplatz gebracht

 

 

2. Doppelstunde

Die Inhalte dieser Stunde werden anhand einer gemeinsamen Ausfahrt erlernt. Durch regelmäßige Stopps, an denen einzelne Inhalte bearbeitet werden, wird die Fahrt abwechslungsreich und für alle gut zu leisten. Zwischen den Stopps kann das Erlernte gleich angewandt werden und das Fahren in der Gruppe wird geübt.

Diese Einheit baut auf die Inhalte der Unterrichtsreihe für die 5. und 6. Klasse auf. Daher wird vorausgesetzt, dass die SuS ihr Rad sicher beherrschen können und Grundkenntnissen zum sicheren Fahren in Gruppen vorhanden sind. Da das Schulgelände nun verlassen werden soll, müssen die SuS mit den Verhaltensweisen im Straßenverkehr vertraut sein. Die wichtigsten Verkehrsregeln für Radfahrer können mithilfe dieser Präsentation vermittelt werden.

Für die erste Ausfahrt mit einer Klasse sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Die Länge der Ausfahrt ist nicht entscheidend. Ein nahegelegener Park oder Wald ist ein ideales Übungsgebiet für das Fahren in Gruppen.
  • Die Fahrt beinhaltet Zwischenstopps, an denen bestimmte Inhalte bearbeitet werden. Diese sollten im Voraus geplant und besichtigt werden.
  • Prinzipiell können die Inhalte auch auf dem Schulhof vermittelt werden. Das Fahren in Gruppen benötigt jedoch Übung. Eine Ausfahrt ist außerdem eine deutlich attraktivere Form des Unterrichts für die SuS und erhöht die Bewegungszeit.

Ziele: Fahren in Gruppen außerhalb des Schonraums

ZeitInhaltKurzbeschreibung
10 Min.Räder holen, BegrüßungFahrräder werden am Radabstellplatz geholt
5 Min.Bike- und Helm-CheckÜberprüfen von Helm und Fahrrad
5 Min.Organisation der FahrtWeg wird erklärt und Formation wird festgelegt, letzte/r Frau/Mann wird bestimmt
10 Min.Fahrt zum Übungsort 1Klasse fährt zum ersten Zwischenziel, an dem folgendes Spiel gespielt wird.
5 Min.KommandochaosKommandos und Zeichen für das Fahren in der Gruppe werden spielerisch wiederholt
10 Min.Fahrt zum Übungsort 2Klasse fährt zum zweiten Zwischenziel und achtet besonders auf die Kommandos in der Gruppe
15. MinStop and Go StaffelAbwechselnd Bremsen und Beschleunigen in einer Staffel mit mehreren Gruppen
20 Min.RückfahrtKlasse fährt zurück zur Schule mit Fokus auf den richtigen Abstand der Gruppenmitglieder
10 Min.Fahrräder abstellen, VerabschiedungFahrräder werden zurück auf den Abstellplatz gebracht.

 

 

3. Doppelstunde

Die dritte Einheit dieser Unterrichtsreihe wird ebenfalls als Ausfahrt gestaltet. Die Klasse fährt dieses Mal nicht mehr im Verband, sondern in Kleingruppen. Hierbei lernen die SuS selbstverantwortlich das Fahren in und vor allem das Führen kleinerer Gruppen. Es liegt im Ermessen der Lehrkraft, ob die SuS selbständig zu den vereinbarten Treffpunkten fahren dürfen oder ob alle Gruppen unter Aufsicht der Lehrkraft zusammen fahren.

An verschiedenen Stationen können kleine Spiele oder Übungen eingebaut werden, um die Ausfahrt vielfältiger zu gestalten. Auch ein attraktives Ziel wie ein schöner Aussichtspunkt oder eine Eisdiele kann einen großen Reiz darstellen und motivieren. 

Ziele: Fahren in Kleingruppen

ZeitInhaltKurzbeschreibung

10 Min.

Räder holen, BegrüßungFahrräder werden am Radabstellplatz geholt
5 Min.Bike- und Helm-CheckÜberprüfen von Helm und Fahrrad
5 Min.Organisation der FahrtGruppen werden eingeteilt, Gruppenführer und letzte/r Frau/Mann werden bestimmt
60 Min.Ausfahrt in Kleingruppen

Feste Treff- und Sammelpunkte sollten vereinbart werden.

10 Min.Fahrräder abstellen, VerabschiedungFahrräder werden zurück auf den Abstellplatz gebracht