Zukunftsnetz NRW

Partner

 

Zukunftsnetz Mobilität Nordrhein-Westfalen

Das Zukunftsnetz Mobilität NRW unterstützt Kommunen dabei, neue Wege zu lebenswerten Städten und für eine gesicherte Mobilität im ländlichen Raum zu eröffnen. Ein wesentliches Handlungsfeld des vom Verkehrsministerium NRW geförderten Zukunftsnetz Mobilität NRW ist das Mobilitätsmanagement von Kindern & Jugendlichen. Ziel ist es, insbesondere Kindern eine sichere, eigenständige und nachhaltige Mobilität zu ermöglichen.

 

Deutsche Sporthochschule Köln, Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung

Die Deutsche Sporthochschule Köln ist die weltweit größte Sportuniversität. Das Radfahren bzw. der Radsport haben eine lange Tradition in der studentischen Ausbildung. Die Heranführung von Lehrerinnen und Lehrern an den Bereich „schulisches Radfahren“ gehört bereits seit vielen Jahren zu den Aufgaben des Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung. Neben Lehrkräften für Schulen werden auch Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Radsport ausgebildet. Projekte wie Schoolbike oder Fette Reifen Rennen sowie die Online- und E-Learning Plattformen Radschlag-Info und Veloversity sind von den radbegeisterten Mitarbeitern des Instituts umgesetzt worden.

 

Verkehrsverbund Rhein-Sieg

Die Geschäftsstelle des Zukunftsnetz Mobilität NRW ist beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) in Köln angesiedelt. Der VRS übernimmt vielfältige Aufgaben rund um den öffentlichen Personennahverkehr im Verbundraum. Dazu zählt die kontinuierliche Weiterentwicklung der Tarif- und Mobilitätsangebote. So können Abokunden mit ihrem VRS-eTicket ohne zusätzliche Kundenkarte Bike- und Carsharingangebote nutzen. Schulkindern werden altersspezifische und praxisnahe Unterrichtsmaterialien zur Verkehrssicherheit und Mobilitätsbildung zur Verfügung gestellt.